Kaum zu glauben. Nichts mehr zu sehen von dem Osterfeuer. Die Glut und die Asche sind aufgeladen und abgefahren. Der Boden planiert und festgewalzt. Die Landjugend hat alles vorbereitet für heute Abend. Dann wird das Feld als Parkplatz für den Osterball genutzt. Noch 3 Stunden, dann geht's los.