Nachtrag zum diesjährigen Volksradfahrtag

Eigentlich wollte das OrganisationsTeam dieses Jahr die jüngsten und die ältesten Radler auf der 80km Strecke nicht ehren. Die Erfahrung des letzten Jahres haben gezeigt, dass die Alterstruktur hier doch ganz anders ist und ein verzerrtes Bild ergeben.

Aber diesmal waren die beiden ältesten Teilnehmer so ungewöhnlich, dass wir uns doch zu einer Ehrung enschlossen haben. Hier die Berichte aus der Presse:

2011-07-19-VoRaFa-Ehrungen-WB.jpg

 

 

 

2011-07-19-VoRaFa-Ehrungen-HK.jpg