In diesem Jahr meinte es Petrus wohl nicht ganz so gut mit der SGO. Trotz sommerhaften Temperaturen in den letzten Wochen, waren wir am gestrigen Sonntag leider nur mit viel Wind und Regen gesegnet.

Nichtsdestotrotz stellten sich insgesamt 250 Radler den äußeren Umstanden und trotzdem dem mäßigen Wetter. Wie jedes Jahr wurden wieder die Strecken 10, 25, 50 und 80 km mit großer Sorgfalt von Heinz Schneider und Rolf Szymannski ausgearbeitet. Vielen Dank an dieser Stelle an die beiden und natürlich auch an alle anderen ehrenamtlichen Helfer.

Einen tollen Auftritt lieferten auch die "Dancing Minis" der Tanzsportgarde Harsewinkel, die in der Zieleinfahrt auf die erschöpften Ankömmlinge warteten.

Vielleicht hat Petrus ja im kommenden Jahr ein einsehen und spendet uns 20 Grad und perfekten Sonnenschein. Egal bei welchem Wetter, wir freuen uns trotzdem auf die 34. Oesterweger Volksradtour im Jahre 2018. Dann hoffentlich auch wieder mit allen diesjährigen Fahrerinnen und Fahrern.

 

Hier der Bericht von Rita Sprick, Haller Kreisblatt: